Kerstin Freese.PNG
Neurologie
  • Schlaganfall

  • Schädel-Hirnverletzungen

  • Morbus Parkinson

  • Multipler Sklerose oder peripheren Nervenläsionen (z. B. Plexuslähmung).

 

Die Therapie erfolgt je nach Mobilität des Patienten in der Praxis oder im Rahmen eines ärztlich verordneten Hausbesuches auch bei Ihnen oder Ihren Angehörigen zu Hause.


Unsere Arbeit mit den Betroffenen beinhaltet:

  • Verbesserung von Grob- und Feinmotorik, von Gleichgewicht und Koordination

  • Hirnleistungstraining

  • Hemmung und Abbau pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster

  • Anbahnung normaler Bewegungsabläufe

  • Training von Alltagsaktivitäten

  • Angehörigenanleitung in Bezug auf das Handling des Patienten

  • Beratung bzgl. geeigneter Hilfsmittel, die die Selbständigkeit des Patienten verbessern

Mann im Rollstuhl