Das Bobath-Konzept

Das Bobath-Konzept wird bei neurologischen Erkrankungen wie z.B. Schlaganfall, Multipler Sklerose oder Morbus Parkinson eingesetzt. Hierbei sollen krankhaft veränderte Bewegungsmuster aktiv verändert werden.


Ziele:
  • Die Förderung physiologischer Motorik, insbesondere alltagsrelevanter Bewegungsabläufe zur Verbesserung der Selbstständigkeit und zum Wiedererlernen der körpereigenen Wahrnehmung

zurück zur Übersicht

Praxis für Ergotherapie & Physiotherapie | Alte Mühlenstr. 11 | 26169 Friesoythe