Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Wir sind ein engagiertes Team von aktuell drei Ergotherapeuten und die Ziele und Bedürfnisse unserer kleinen und großen Patienten sind uns sehr wichtig. Durch regelmäßige Fortbildungen möchten wir eine hohe fachliche Qualität gewährleisten. So bieten wir Ihnen nach ausführlicher Befundung eine individuell auf Ihre Ziele zugeschnittene Therapie an.

Unsere Praxis liegt zentral gelegen mit guter Verkehrsanbindung und direkten Parkplätzen hinter dem Haus in der Stadt Friesoythe. Informieren Sie sich auf unserer Homepage ausgiebig über unser Leistungssprektrum.

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an, schreiben Sie eine E-Mail

oder kommen Sie doch einfach (nach telefonischer Absprachegerne vorbei und machen sich vor Ort einen persönlichen Eindruck.

Unser Behandlungsschwerpunkt liegt besonders im Bereich der Pädiatrie (wie z.B. Verhaltenstraining,soziales Kompetenztraining, Konzentrationstraining, Lern- und Entwicklungsförderung, Hausaufgabenbewältigung nach dem DU+ICH Konzept) und Neurologie (Rehabilitation nach z:B. Schlaganfall) Bereiche der Geriatrie und Orthopädie (z.B. Handtherapie) sind ebenfalls Schwerpunkte unserer täglichen Arbeit.

 

Nach ärztlicher Verordnung machen wir auch Haus- und Heimbesuche.

Wir freuen uns auf Sie!

Praxis für Ergotherapie & Physiotherapie | Alte Mühlenstr. 11 | 26169 Friesoythe

Neurologie

 

  • Schlaganfall

  • Schädel-Hirnverletzungen

  • Morbus Parkinson

  • Multipler Sklerose oder peripheren Nervenläsionen (z. B. Plexuslähmung).

 

Die Therapie erfolgt je nach Mobilität des Patienten in der Praxis oder im Rahmen eines ärztlich verordneten Hausbesuches.


Unsere Arbeit mit den Betroffenen beinhaltet:

  • Verbesserung von Grob- und Feinmotorik, von Gleichgewicht und Koordination

  • Hirnleistungstraining

  • Hemmung und Abbau pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster

  • Anbahnung normaler Bewegungsabläufe

  • Training von Alltagsaktivitäten

  • Angehörigenanleitung in Bezug auf das Handling des Patienten

  • Beratung bzgl. geeigneter Hilfsmittel, die die Selbständigkeit des Patienten verbessern

 
Pädiatrie

 

Ein großer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen, die aufgrund von Entwicklungsverzögerungen im motorischen oder kognitiven Bereich, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen oder Wahrnehmungsstörungen in ihrer Teilnahme am täglichen Leben eingeschränkt sind oder die von der Entstehung einer Lernstörung bedroht oder betroffen sind.


Wir bieten individuelle Behandlungskonzepte, die eine Anleitung und intensive Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Personen, die das Kind betreuen, vorsieht.
Bei Bedarf wird mit Institutionen, wie Kindergärten und Schulen zusammengearbeitet.

Behandlungsfelder:
  • ADS / ADHS

  • Kinder und Jugendliche, die von der Entstehung einer Lernstörung, wie Dyskalkulie oder Legasthenie, bedroht oder betroffen sind.

  • Störungen der Aufmerksamkeit, der Konzentration und Merkfähigkeit

  • Hyperaktivität und Impulsivität

  • Verminderte Handlungsplanung, fehlende Eigenstrukturierung

  • Auffälligkeiten in der Stifthaltung und Malentwicklung

  • Entwicklungsverzögerungen im kognitiven und motorischen Bereich

  • Auffälligkeiten in der sensorischen Integration, der körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklung

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Körperliche, geistige und seelische Behinderungen

  • Soziale Unsicherheit und erschwerte Kontaktaufnahme

  • Der tatsächliche Entwicklungsstand des Kindes/Jugendlichen ist die Grundlage aller Maßnahmen. Die anzuwendenden Behandlungsverfahren beruhen auf neurologisch- anatomischen, anatomisch-funktionellen, psychosozialen, entwicklungspsychologisch und lerntheoretisch orientierten Grundsätzen und Kenntnissen.
     

Die Wichtigkeit ist die Einbeziehung des sozialen Umfeldes des Kindes in eine interdisziplinäre Zusammenarbeit, also der Erzieher, Lehrer, anderer Therapeuten, vor allem aber der Eltern.


Ergotherapie arbeitet stets mit der Motivation des Kindes.

 
Geriatrie

Die Patienten, die in unserer Praxis behandelt werden, haben meist eine Grunderkrankung mit neurologischer Ursache wie:

  • Schlaganfall

  • Morbus Parkinson

  • Degenerative oder rheumatische Erkrankungen

  • Zustand nach Amputationen, Frakturen, oder psychische Leiden wie Depression oder Neurose.


Inhalte der Ergotherapie die neben den Behandlungsschwerpunkten, die bereits für den Bereich Neurologie definiert wurden:

  • Training der motorischen und sensorischen Fähigkeiten

  • Training der kognitiven Fähigkeiten

  • Training der Koordination

  • Training der Selbständigkeit im Alltag

  • Versorgung mit Hilfsmitteln

  • Training sozial-kommunikativer Fähigkeiten

  • Begleitung der psychischen Verarbeitung von Krankheit und Altwerden (Motivationsarbeit)

 
Orthopädie

Wir behandeln in diesem Fachgebiet Patienten aller Altersstufen und Verbessern den Bereich ihrer Beweglichkeit, Geschicklichkeit und/ oder Koordination.

Unsere Ziele sind:

  • Beweglichkeit soll wieder hergestellt werden

  • Kräftigung der Muskulatur

  • Geschicklichkeit und Koordination sollen normalisiert werden

 

Bei uns soll der Patient lernen, seine Kräfte zu nutzen und durch veränderte Verhaltensweisen und Arbeitsabläufe eine bleibende Behinderung zu kompensieren.

Dies kann z.B. auch durch Training mit speziellen Hilfsmitteln, angefertigten Handschienen oder Prothesen erfolgen.

 

Praxis für Ergotherapie & Physiotherapie | Alte Mühlenstr. 11 | 26169 Friesoythe